Bauträger für Wohnbau – Qualität und Erfahrung seit 1990

Baustelle Karlsruhe Eigentumswohnungen
Beratung Immobilienverkauf Bauträger Karlsruhe

Tätigkeiten

Wir kaufen Grundstücksflächen und bauen darauf Ein- oder Mehrfamilienhäuser. Diese wir dann mit dem Grundstück oder dem Grundstücksanteil an private Käufer. Wir planen das gesamte Bauvorhaben, beauftragen regionale Bauunternehmen und Handwerksbetriebe und koordinieren ihre Arbeiten.

 

Verkauf von Neubauten im „Rundum-Service“

Wir bieten bezugsfertige Immobilien inklusive der zugehörigen Grundstücke an. Zu unseren Aufgaben gehört auch das Einholen der erforderlichen Genehmigungen und die Koordination während der Bauphase.

 

Vorteil für den Käufer

Immobilien- und Grundeigentum geht erst an den Käufer über, wenn er sich bei der Abnahme der fertigen Immobilie davon überzeugt hat, dass alles vertragsgemäß und mängelfrei ausgeführt wurde. Bis dahin treten wir als Bauherr auf. In dieser Funktion holen wir sämtliche Genehmigungen ein und überwachen den Bauablauf. Der Käufer muss sich weder mit Behörden noch mit Baufirmen auseinandersetzen.

 

Rechtlicher Rahmen

Die rechtlichen Grundlagen für den Vertrag sowie die Zahlungsabwicklung beim Bauträgerkauf regelt die Makler- und Bauträgerverordnung. Aus rechtlicher Sicht handelt es sich bei einem Bauträgervertrag um eine Mischung aus Kauf- und Werkvertrag, dieser umfasst sowohl den Kauf des Grundstücks wie auch die zu erbringenden Bauleistungen. Anders als reine Werkverträge, muss der Bauträgervertrag von einem Notar beurkundet werden.

 

Zahlungen nach Baufortschritt

Wichtiger Bestandteil eines Vertrags nach der MaBV (Makler-Bauträger-Verordnung) ist ein Zahlungsplan. Dieser legt fest, welchen prozentualen Anteil der Kaufsumme der Haus- oder Wohnungskäufer zu welchem Zeitpunkt an den Bauträger zu zahlen hat. Der Käufer muss demnach nur entsprechend dem Baufortschritt bezahlen.

Menü